WIR-SIND-BOES!

        Information in other languages:                             


    

 

 

Wir sagen: "WIR SIND BOES", weil die Aktion uns alle betrifft!

Ralph Boes setzt sich mit seiner ganzen Person gegen die Sanktionspraxis des Hartz-IV-Systems ein. 


Spendenaufruf
                                          

                                                 

Wir rufen nun öffentlich dazu auf, Spenden- oder Darlehensgeld an das dafür eingerichtete Sonderkonto der Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen zu überweisen.

Ralph Boes soll damit die Möglichkeit gegeben werden, bis zur endgültigen Klärung der Frage nach der Rechtmäßigkeit der Sanktionen weitere Aktionen durchführen zu können (indem er damit weiterhin auf Sozialleistungen Anspruch behält) und trotz der Totalsanktionen zu überleben.
Diesen Aufruf sehen wir als einzige Möglichkeit beides zu vereinen. ... >>

20.10.13


 

Hintergrund:

Das Vorgehen der Jobcenter, Menschen, die vom Arbeitsmarkt ausgestoßen wurden, wieder in diesen zurückzupressen, führt zu Lohndumping und der Ausweitung des Niedriglohnsektors. Denn die Menschen werden unter Androhung der Kürzung des Existenzminimums (Sanktionen) dazu gezwungen, Jobs zu "jedem Preis" anzunehmen.

Bewusst wird die Ausweitung des Niedriglohnsektors betrieben, um innerhalb Europas die Stellung als Exportweltmeister zu erhalten, was die übrigen Europäischen Länder wirtschaftlich extrem unter Druck setzt. Man könnte dies sogar als Wirtschaftskrieg bezeichnen, der das Leitbild eines freundschaftlich verbundenen Europas unterläuft.

Frankreich versucht nun mit der deutschen Strategie mit zu halten, die als Erfolg gepriesen wird und will ebenfalls das Hartz-IV-System übernehmen.

Unter
Die Aktion findet Ihr, was Ralph Boes macht.

 

Wer sich informieren möchte, wo Aktionen stattfinden, der schaue bitte unter
Öffentilche Aktionen und Termine

 

 

 

Aktuell ist geplant, dass Ralph  Boes deutschlandweit Vorträge halten wird, Vernetzung betreibt, Sanktioierten Öffentlichkeit verschafft und auf das Sanktionsproblem aufmerksam machen wird. Das Bedingunglose Grundekommen wird dabei als Antwort und Vision die Aktion leiten. Wir nennen die Aktion: "Auf dem Weg"

 

   

 

 

Im Newsticker findet ihr die neuesten Infos und einen Überblick über alles, was schon war: 

Newsticker

 

 

Infos/Ralph Boes auch über Facebook, Twitter, Diaspora

 

 

Wer findet, dass es Unsinn ist, was Ralph Boes tut, schaue bitte hier

 


 

Anfangs gab es auch mal einen Blog, der jetzt aber still gelegt ist:

                                                       Aktuelles / Blog

WIR-SIND-BOES!